Weitere Seiten

Montag, 24. April 2017

Rezension: Selection Stories von Kiera Cass

Allgemeines


Hi Ihr Lieben! 
Bevor Ihr euch in mein Geschriebenes vertieft: 
Die Selection Stories bieten ein Zusatz zu der Reihe Selection, daher rate Ich euch vom Lesen meiner Rezi ab, solltet Ihr Selection nicht gelesen haben, allen anderen wünsche Ich viel Freude.
Von der Reihe konnte Ich einfach nicht genug kriegen.

Klappentext


Selection Stories 1  Liebe oder Pflicht


Für alle ›Selection‹-Fans, die sehnsüchtig auf Band 3 der Bestseller-Serie warten

Bevor America zum Casting antrat, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gehörte ihr Herz einem anderen. Dass dieser andere nun ihr Leibwächter am Königshof ist, macht America die Entscheidung für einen der beiden nicht eben leichter. 
Doch wie erleben Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen eigentlich das Casting? Gab es in Maxons Leben noch andere Mädchen? Und was spricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat? Was ist Aspens schlimmster Alptraum? Vor allem aber: Welche Fäden zieht Maxons Vater, der König, hinter den Kulissen?
Spannende Hintergrund-Informationen für alle, die wissen wollen, wie es in Prinz Maxon und Aspen wirklich aussieht …


Selection Stories 2  Herz oder Krone


EIN MUSS FÜR JEDEN ›SELECTION‹-FAN!

Wieder zwei spannende Storys in einem Buch:
Lange bevor America Singer am Casting teilnahm, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gab es bereits ein anderes Mädchen, das um die Liebe zu einem anderen Prinzen kämpfte. In ›Die Königin‹ erzählt Amberley, Prinz Maxons Mutter, von ihrem eigenen Casting und wie sie das Herz von König Clarkson eroberte. 
Marlee Tames, die zusammen mit America und 33 anderen Mädchen um die Hand von Prinz Maxon kämpfte, erzählt in ›Die Favoritin‹, wie sie ihrem eigenen Herz gefolgt ist und die Entscheidung ihres Lebens traf.

Spannende und unentbehrliche Hintergrund-Informationen für alle, die mehr über die ›Selection‹-Welt erfahren wollen


Eckdaten


Titel: Selection Stories 1 (268 Seiten)
Selection Stories 2 (186 Seiten)
Autor/in: Kiera Cass
Genre: Roman
Erschienen: Band 1  25.09.2014 
Band 2 22. 10.2015
Verlag: Fischer
Bewertung:  5 von 5 Sternen!

Meine Meinung


Selection Stories 1

Wir erfahren im ersten Zusatzband Maxons Sicht der Dinge. Wie nimmt er die Auserwählten wahr, wie war sein Leben vor den Mädchen? 
Gab es bereits ein Mädchen? Aus Selection wissen wir, dass einst ein Mädchen namens Daphne ihm verflossen war. Ein Mädchen, das für das Bündnis von Illéa zu Frankreich im Schloss und in Maxons Nähe geduldet wurde. 
Was wirklich zwischen den beiden war oder was nicht und seine Begegnungen mit den Mädchen bis Americas tadellosem Auftritt im Garten... Erinnert Ihr euch? Nein? 
Ein Grund mehr es zu lesen!
Der andere Teil stellt Aspens Sicht dar. Wie kam er zu diesem Posten, wie ist seine Sicht der Dinge und wie er America sieht und schon immer gesehen hat.

Selection Stories 2

Es geht um Amberly, die Königin vor America.
Wahrscheinlich denkt Ihr nun sowas wie "Wie konnte eine so wunderbare Frau einen solch grausamen Mann heiraten?"
Natürlich sah Amberly Ihn anders. Clarkson. Wie er so geworden ist, wie Ihr Casting war und wie sie sich verliebte. 

Marlee und Carter! Freut Euch auf Ihre Eigene, kleine Geschichte. 

Mein Fazit


Selection Stories 1 gefiel mir wirklich gut, aber dennoch war es irgendwie nicht neues. Aber jedem dem es wie mir ging, der einfach nicht genug kriegen konnte, werden diese Geschichten ein Stück weit glücklich machen. 
Selection Stories 2 sind einfach empfehlenswert! Viel darüber sagen kann Ich nicht, denn leider waren es nicht viele Seiten, aber jede war die Zeit wert.

Jeder, der Selection liebte sollte auch die Stories lesen.

Für Mich 5 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Daughter Of The Pirate King | Tricia Levenseller

Hallo Ihr! In letzter Zeit bin ich öfter mal zum lesen gekommen, allerdings fehlen hier einfach alle Rezensionen. Die sollen nun folg...